eukon

Jörg Linnig hat noch keine Informationen über sich angegeben

TERMINANKÜNDIGUNG!

TERMINANKÜNDIGUNG!
Bau- und Wohnmesse vom 12. - 13. März 2016 - 10.30 bis 17.30 Uhr bei BAUEN + LEBEN, Glockenspitz 50, 47800 Krefeld   Zur Bau- und Wohnmesse in Krefeld erwarten Sie auf über 1.500 m² mehr als 100 Fachberater von 20 Firmen mit umfangreichen Produkten und professioneller Beratung. Auch das Ingenieurbüro EUKON ist mit seinem Know-how vertreten. Wir erarbeiten seit 1992...
Weiterlesen
  9418 Aufrufe
  0 Kommentare
9418 Aufrufe
0 Kommentare

Solares Heizen im Winter - Wann sonst!

Bei -10° C Außentemperatur eine Solarvorlauftemperatur von 75°C einer Leistung von 21 kW - das kann sich doch sehen lassen.
Weiterlesen
  7857 Aufrufe
  0 Kommentare
7857 Aufrufe
0 Kommentare

Neue Maßnahmenpakete von der KfW versprechen bessere Konditionen

Neue Maßnahmenpakete von der KfW versprechen bessere Konditionen
Ab dem 1.1.2016 können Hausbesitzer erstmals Förderungen für vordefinierte Maßnahmenpakete im Bereich Heizung und Lüftung beantragen. Die Konditionen sind besser als bei den bisher üblichen Einzelmaßnahmen und beinhalten entweder einen Tilgungszuschuss von 12,5% zum KfW Kredit oder alternativ einen Investitionszuschuss von 15%.
Weiterlesen
  11473 Aufrufe
  0 Kommentare
11473 Aufrufe
0 Kommentare

Veranstaltungsbericht zum Energieforum am 22.10.2015

B2ap3 Thumbnail Referenten Energieforum 22 10 2015 20151025 181327 1
Energie für Immobilien – neu gedacht   Am 22.10.2015 fand in den Räumlichkeiten der Sparkasse Krefeld eine Vortragsveranstaltung im Rahmen des Energieforums statt. Eingeladen hatte die Sparkasse Krefeld. Das Energieforum ist eine Informationsreihe, die gemeinsam von der SWK und der Sparkasse Krefeld in regelmäßigen Abständen durchgeführt wird. Die Vorsitzende des Vorstandes Frau Dr. Birgit Roos eröffnete die Veranstaltung und erklärte dem...
Weiterlesen
  10059 Aufrufe
  0 Kommentare
10059 Aufrufe
0 Kommentare

Sonnenhaus-Seminar in Hünfeld

Sonnenhaus-Seminar in Hünfeld
Freitag 16.Oktober 2015 in Hünfeld   SONNENHAUS-SEMINAR für  Architekten,  Planer,  Energieberater,  Handwerker  u.  Bauherren  Veranstaltungsort:     Bonifatiuskloster Hünfeld - Aula                                gegenüber dem Mehrfamilien-Sonnenhaus Möller                                Klosterstr. 5Teilnahmegbühr:        Nichtmitglieder:                                      € 214,20 brutto (€ 180,00 netto)                                SHI Mitglieder und deren Angestellte:       € 142,80 brutto (€ 120,00 netto)Bei Fragen zum Seminar wenden Sie sich bitte an Julia Prenissl oder Christian Kerschl:Tel.: 09922 - 7369143 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.: 0991 - 2909844 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  ...
Weiterlesen
  14671 Aufrufe
  1 Kommentar
Neueste Kommentare in diesem Beitrag
Gäste — Karl
Sehr schöne Grafik. Ich möchte mir ja auch eine Solaranlage auf mein Dach bauen lassen und da ist diese Grafik und die Position de... Weiterlesen
Dienstag, 27. Oktober 2015 02:58
14671 Aufrufe
1 Kommentar

Einweihung Sonnenhaus Möller in Hünfeld

Einweihung Sonnenhaus Möller in Hünfeld
15.10.2015 – 18 Uhr Einweihung des energieautarken Sonnenhauses in Hünfeld   Der Wunsch, energiekostenfrei zu leben, ist Realität. In Hünfeld wurde das erste energieautarke Mehrfamilien- Sonnenhaus fertiggestellt. In der Klosterstraße 12 wird es mit vier Wohnungen und einem Büro Lebens- und Arbeitsraum bieten. Das Gebäude wird teilweise bereits seit einigen Wochen bewohnt. In dieser Zeit hat die Fotovoltaikanlage bereits zahlreicheKilowattstunden an...
Weiterlesen
  12635 Aufrufe
  0 Kommentare
12635 Aufrufe
0 Kommentare

Mehr Geld für die Gebäudesanierung – Verbesserte Konditionen der KfW

Mehr Geld für die Gebäudesanierung – Verbesserte Konditionen der KfW
Mehr Geld für die Gebäudesanierung Seit August 2015 gelten für das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ (KfW 151/152, 430) bessere Konditionen. Zum einen wurde der maximale Kreditbetrag für umfangreiche Sanierungen zu einem „KfW-Effizienzhaus“ von 75.000 auf 100.000 Euro angehoben. Zum anderen wurde der Tilgungszuschuss in der Kreditvariante (KfW 151) um jeweils 5% erhöht. Bei einem Kredit für Einzelmaßnahmen (KfW 152) wurde ein Tilgungszuschuss...
Weiterlesen
  10407 Aufrufe
  1 Kommentar
Neueste Kommentare in diesem Beitrag
Gäste — Thomas
Das Interesse an den Föderungen der KfW ist auch jetzt immer noch sehr groß, auch wenn es hier immer wieder unterschiediche Veränd... Weiterlesen
Samstag, 12. September 2015 19:41
10407 Aufrufe
1 Kommentar

Energieaudit - Verpflichtung und Chance

Ziel eines Audits ist es, Energieflüsse und Potenziale für Energieeffizienzverbesserungen zu identifizieren und anschließend Verbesserungsvorschläge zu ermitteln. Unternehmen erhalten so wertvolle Hinweise auf wirtschaftliche Optimierungspotentiale für zukünftige Investitionsentscheidungen. Häufig gibt es bereits im Bereich der niedrig oder gering Investiven Maßnahmen zahlreiche Möglichkeiten. Eine Vielzahl von Maßnahmen sind darüber hinaus förderfähig.   Erweitertes Sichtfeld Aus der Erfahrung heraus, gibt es eigentlich immer...
Weiterlesen
  10863 Aufrufe
  1 Kommentar
Neueste Kommentare in diesem Beitrag
Gäste — Holger
Ich finde, es ist auf jeden Fall eine Chance, da man hierdurch gezwungen ist mit diesem Thema sich auseinander zu setzen. Ernergie... Weiterlesen
Donnerstag, 19. November 2015 17:42
10863 Aufrufe
1 Kommentar

„Erneuerbare Energien in Unternehmen“ - kostenfreie IHK-Informationsveranstaltung

„Erneuerbare Energien in Unternehmen“ Donnerstag, 19. März 2015, 14:00 bis 17:00 Uhr, IHK Mittlerer Niederrhein, Friedrichstr. 40, 41460 Neuss, Heinrich-Thywissen-Saal im 4. OG  Programm  14:00 UhrBegrüßung Jochen Ohligs, IHK Mittlerer Niederrhein, Neuss Erneuerbare Energien in Unternehmen nutzen - Einleitung und Überblick Carl Georg Graf von Buquoy, EnergieAgentur.NRW, Düsseldorf Komplettlösungen für die effiziente und regenerative Energieversorgung Moritz Wickert, Area Sales Manager, Gildemeister energy solutions,Würzburg Solarthermie im Unternehmen nutzen -...
Weiterlesen
  12329 Aufrufe
  0 Kommentare
12329 Aufrufe
0 Kommentare

Verbesserte Förderung "Vor-Ort-Beratung" – Erhöhte Zuschüsse

Verbesserte Förderung "Vor-Ort-Beratung" – Erhöhte Zuschüsse
Seit dem 1. März 2015 gilt eine verbesserte Förderung für das Förderprogramm "Vor-Ort-Beratung" zur Energieberatung für Wohngebäude. Dieses Programm ist auch bekannt unter der Bezeichnung BAFA-Beratung. Haus- und Wohnungseigentümer können sich unter anderem über höhere Zuschüsse und neue Wahlmöglichkeiten freuen.   © gettyimages/ Monty Rakusen   Die Neuerungen im Überblick: Attraktivere Zuschüsse Statt bisher 50 Prozent werden nun künftig bis zu...
Weiterlesen
  9229 Aufrufe
  0 Kommentare
9229 Aufrufe
0 Kommentare

Sonnenhaus - Intelligent verschwenden

Sonnenhaus - Intelligent verschwenden
Die Sonne versorgt uns großzügig mit Energie. Alle fossilen Energieträger und Biomasse, selbst die Windenergie und Wasserkraft sind gespeicherte Sonnenenergie. Daher ist es sinnvoll, Sonnenenergie möglichst direkt zu nutzen. Die fossilen Energieträger sollten als preiswerte Sonnenspeicher betrachtet und auch nur als solche genutzt werden.Die Energieversorgung mit Zukunft ist das Sonnenhaus.Grundsätzlich lässt sich die Sonnenenergie in zweifacher Weise direkt nutzen. Die bekannteste...
Weiterlesen
  8595 Aufrufe
  0 Kommentare
8595 Aufrufe
0 Kommentare

Pressemitteilung zur Bau- und Wohnmesse Krefeld

Energie- und Modernisierungskonzepte aus einer Hand durch eine von Herstellern unabhängige Beratung, Planung und Begleitung   Segen und Fluch des Internets – Informationen zu allen Themenbereichen gibt es überall und mit beliebigem Inhalt zu finden. Dies trifft in einem besonderen Maße auf die Themengebiete der Haustechnik und energetischen Sanierung zu. Eine neutrale und vor allem unabhängige Beratung ist oft nur schwer...
Weiterlesen
  9123 Aufrufe
  0 Kommentare
9123 Aufrufe
0 Kommentare

TERMINANKÜNDIGUNG!

TERMINANKÜNDIGUNG!
Bau- und Wohnmesse bei BAUEN + LEBEN, Glockenspitz 50, 47800 Krefeld vom 28. Februar bis zum 1. März 2015 - 10.30 bis 17.30 Uhr   Zur Bau- und Wohnmesse in Krefeld erwarten Sie auf über 1.500 m² mehr als 100 Fachberater von 20 Firmen mit umfangreichen Produkten und professioneller Beratung. Auch das Ingenieurbüro EUKON ist mit seinem Know-how vertreten. Wir erarbeiten...
Weiterlesen
  9643 Aufrufe
  0 Kommentare
9643 Aufrufe
0 Kommentare

Petition: Passivhaus als künftiger Neubaustandard!

Petition: Passivhaus als künftiger Neubaustandard!
Die Minimierung des Heizwärmededarfs und der Einsatz thermischer Solaranlagen sind ein erheblicher Beitrag zur Energiewende. Das derzeit überwiegend propagierte Konzept mit Luftwärmepumpe und Fotovoltaik, führt zu erheblichen Mehrkosten und Problemen bei der Energieversorgung, weil das saisonale Ungleichgewicht noch größer wird. Die Versorgungsnetze werden noch stärker belastet. Mit der Einführung von Smartmeter und eines kostengerechten Strompreises führt dies zu einer extremen Belastung...
Weiterlesen
  9375 Aufrufe
  1 Kommentar
Neueste Kommentare in diesem Beitrag
Gäste — Roland Mösl
Passivhaus ist völlig unzureichend. Was zählt ist nur das Plusenergiehaus. Zur Beurteilung eines Plusenergiehauses gibt es 3 Stand... Weiterlesen
Dienstag, 17. Februar 2015 08:41
9375 Aufrufe
1 Kommentar

Bilder vom Baustellentag in Hünfeld vom 14.11.2014

Bilderalbum

Weiterlesen
  10275 Aufrufe
  0 Kommentare
Markiert in:
10275 Aufrufe
0 Kommentare

Cradle to Cradle

Cradle to Cradle
Kreislauefe_cr2cr.png
Michael Braungart 2009-d
Dies bedeutet übersetzt von der Wiege zur Wiege. Im Prinzip geht es darum, Stoffkreisläufe zu schaffen, die in einem echten Kreislauf funktionieren. Unser klassisches Recycling sieht so aus, dass wir hochwertige Rohstoffe vermischen und anschließend zu einem minderwertigeren Produkt weiterverarbeiten. So wird aus einer Plastikflasche beispielsweise eine Parkbank, aber nie wieder eine Plastikflasche. Das Problem besteht darin, dass wir unsere derzeit...
Weiterlesen
  9185 Aufrufe
  0 Kommentare
9185 Aufrufe
0 Kommentare

Der Traum vom elektrisch versorgten Ökohaus geplatzt?

Der Traum vom elektrisch versorgten Ökohaus geplatzt?
Ist Ökostrom für Wärme sinnvoll? Zurzeit gibt es zahlreiche Akteure, die genau das behaupten. Rein physikalisch betrachtet ist Elektrizität besonders hochwertig, während Wärme minderwertiger ist. Das liegt an der Fähigkeit zur Energieumwandlung. Während Strom in praktisch jede andere Energieform, wie Licht, Kraft und Wärme umgewandelt werden kann, ist das bei Wärme nicht der Fall. Durch den Einsatz von Wärmepumpen soll diese...
Weiterlesen
  10350 Aufrufe
  0 Kommentare
10350 Aufrufe
0 Kommentare

Terminankündigung Baustellentag Sonnenhaus Hünfeld am 14.11.2014

Terminankündigung Baustellentag Sonnenhaus Hünfeld am 14.11.2014
B2ap3 Thumbnail Logo Energieaurtrakes Sonnenhaus Moeller
b2ap3 thumbnail Referent Timo Leukefeld
Die Veranstaltung findet statt: 14. November 2014 ab 8.45 Uhr in der Klosterstraße 12, 36088 HünfeldSie haben die Möglichkeit, dieses spannende Projekt zu besichtigen und sich zu informieren. Für diejenigen, die schon früh dabei sein können, beginnt die Veranstaltung um 9 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Neben einer Ausstellung und Präsentation der beteiligten Firmen und verschiedenen Informationstafeln wird es über Tag...
Weiterlesen
  12981 Aufrufe
  0 Kommentare
12981 Aufrufe
0 Kommentare

Speichertaufe Sonnenhaus Hünfeld

Speichertaufe Sonnenhaus Hünfeld
Am 02.07.2014 um 14 Uhr war es soweit. Das erste Sonnenhaus in Hünfeld erhielt sein Herzstück – den zentralen Wärmespeicher. Die Sonne liefert Energie im Überfluss. Das Dumme ist nur, im Winter, wenn wir heizen müssen, liefert die Sonne etwa 80% weniger Energie als im Sommer. Deshalb ist die Speicherung so wichtig. Mit dem Neubau des Mehrfamilienhauses an der Klosterstraße 12...
Weiterlesen
  12222 Aufrufe
  0 Kommentare
12222 Aufrufe
0 Kommentare

Ausbildung in Teilzeit

Ausbildung in Teilzeit
Presseartiekl im Extra-Tipp Krefeld vom 01-06-2014
Westdeutsche Zeitung, Krefeld vom 29.05.2014 und Kempen vom 5.06.2014 beim Ingenieurbüro EUKON
Neues Modell: Teilzeit-Ausbildung für junge Eltern beim Ingenierubüro EUKON
Pressespiegel zur Pressekonferenz am 28.05.2014 Da unsere Dienstleistungen immer stärker nachgefragt werden, haben wir unser Büro erweitert. Damit ist auch unser Sekretariat immer stärker gefordert. Um den jetzigen und zukünftigen Anforderungen besser gerecht zu werden, haben wir uns entschieden, einen Ausbildungsplatz zum Kauffmann/Kauffrau für Büromanagement anzubieten. Nach einem Vortrag des Bildungsträgers BRW über das Programm Eltern in Teilzeit-Ausbildung (EliTA) beim Businessfrühstück...
Weiterlesen
  8239 Aufrufe
  0 Kommentare
8239 Aufrufe
0 Kommentare