Konzepte zur rationellen Verwendung
von Energie und Ressourcen

Eine Idee steht zunächst immer am Anfang. Ob die Idee aber auch gut und vor allem umsetzbar ist, braucht Forschung und Entwicklung. Neben einiger kleinerer Entwicklungen, wie z.B. der einer Zirkulationssteuerung oder einem neuen hydraulischen Konzept zur Integration von Solarabsorber, Wärmepumpe und BHKW, waren und sind wir an verschiedenen Forschungsvorhaben beteiligt.

Im Rahmen eines durch das BMFT geförderte Forschungsvorhaben (IEA-Projekt-Task V: „Full Scale Latent Heat Storage Installations“ (Internationale Energieagentur) hat Herr Linnig das Messprogramm an einem Latentwärmespeicher „GaLiSol“ begleitet. Projektpartner waren Bauakademie der DDR, TKT, Städtische Werke Krefeld AG (SWK).

Im Zuge der Konzeptionierung des Pflegeheims in Rheinberg wurde die Idee entwickelt, dass ohnehin auszutauschende Erdreich als saisonalen Wärmespeicher zu nutzen, um den Überschuss an Solarenergie im Sommer unter dem Gebäude zu speichern. Um die Wärmespeicherkapazität zu erhöhen und eine schichtende Speicherung zu erreichen, soll einem tragfähigen, aber porösen Untergrund ein sog. Superabsorber zugesetzt werden. Dieser soll dazu dienen, die Wärme in ortfestgebundenem Wasser zu speichern. Zum Einen soll hierdurch die Wärmespeicherkapazität erhöht werden, um die Überschusswärme aus der thermischen Solaranlage im Sommer, im Winter als Wärmequelle direkt oder indirekt mittels Wärmepumpe nutzen zu können. Zum Anderen soll, aufgrund der unterbundenen Konvektion innerhalb des Speichers, eine entsprechende Schichtung und damit verbunden eine Phasenverschiebung erreicht werden.

Zurzeit bearbeiten wir ein Vorhaben unter der Bezeichnung „Superabsorber“. Bei diesem Vorhaben geht es um die Entwicklung eines saisonalen Wärmespeichers mit Hilfe eines Superabsorbers. Projektpartner ist das Geothermiezentrum in Bochum, die Synco GmbH sowie die EUKON Entwicklungsgesellschaft UG.

Aktuelles

Ein Sonnenhaus als Wohn- und Geschäftshaus   Am Mi...
Infografik als Wegweiser durch den Förderdschungel ...
Wie ein Feuerzeug als Messgerät verwendet werden kann. ...

Lott ens schwaade

lotensschwa