Beratung der Biobaeckerei Schomaker in Rheurdt

schomaker
PICT5003
PICT4983
PICT1167
PICT4991




schomaker
PICT5003
PICT4983
PICT1167
PICT4991
Erläuterungen:
Lösungsansätze:
  • Wärmerückgewinnung
  • Spitzenlastreduzierung
  • Blindstromkompensation
  • Substitution elektrischer Energie durch Gas (ggf. Holzpellets)
  • Substitution elektrischer Energie durch Abwärme (Gärraum, Verbrennungsluftvorwärmung, Spülmaschinen etc.)
  • Wärmeschutz für Kühlhäuser, Öfen und Betriebsgebäude
  • Optimierung der Betriebsabläufe
  • Optimierung der Backflächenauslastung
  • Backen mit abnehmender Temperatur
  • Wartungsplan, z.B. regelmäßiges Entkalken
 
PLZ/Ort: Rheurdt am Niederrhein
Art: Sanierung
Branche: Bäckerei
Betriebsart: Gewerbe
Energetischer Standard:
  • Bestandsgebäude
Bauart:
  • Massivbau mit Putzfassade
Besonderheit: Anlagentechnik
Fertigstellung: 2006
Beratungsthemen: Energiekosten senken
Beratungsdauer: 6 Jahre
Downloads:

 

 
Preise- und Auszeichnung:

 

 
Objektbeschreibung:

Das Gebäude wurde um die Jahrhundertwende errichtet und wurde ursprünglich als Obsthof und Bäckerei genutzt. 1974 wurde das Anwesen von dem Vater des derzeitigen Betreibers, Herrn Schomaker, gekauft und als Bäckerei mit Ladenlokal fortgeführt. 1987 wurde die Bäckerei von Herrn Schomaker übernommen und als Biobäckerei ausgebaut. In dem Ladenlokal befindet sich ein Bioladen, in dem neben den Backwaren auch sonstige Bioprodukte angeboten werden. Neben diesem Ladenlokal werden die Backwaren über weitere Filialen sowie zahlreiche Bioläden in der Region vertrieben. Ein weiterer Vertriebsweg stellt die direkte Vermarktung über mobile Markstände auf den verschiedenen Wochenmärkten dar. Dieser Vertriebszweig hat in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen.

 
Kontaktdaten Auftraggeber:

 

 
Leistungen EUKON:
  • Erarbeitung eines Gesamtenergiekonzeptes
 
Kennwerte und Daten
   
Anlage
   
Baujahr 2003
Leistung 65 kW
   
Wärmetauscher


  
Firma NET, München
1 Rauchgaswärmetauscher 17 kW
1 Schwadenkondensator 48 kW   
    
Pufferspeicher
  
Volumen 4.000 l
    
Warmwasserspeicher
  
Volumen 300 l
   
Ertrag

  
Einsparung ca. 47.500 kWh/a
CO2-Einsparung 10.000 kg/a
   
Investition


  
Gesamtkosten 33.000 €
Förderung NGW 5.000 €
Landesförderung 4.950 €
(REN-Programm)

 

 
Kundenstatement:

 

 
Am Bau Beteiligte:

 

 
Ausführende Firmen (kein Anspruch auf Vollständigkeit):

 

 
Located in: Gewerbe